Benedikt Schlereth

Benedikt Schlereth

250,00

Nimmt Benedikt eine seiner vielen Gitarren in die Hand, beginnen seine Augen zu leuchten. Die Finger fliegen über das Griffbrett – Musik an, Welt aus.

Kategorie:

Beschreibung

Bereits mit drei Jahren bekam der Musiker aus dem kleinen Dorf Langenleiten seinen ersten Sechssaiter zu Weihnachten geschenkt. Spielen lernte er autodidaktisch anhand der Platten seines Vaters – alle großen Rocklegenden begleiteten ihn damit durch seine Kindheit. Als Teenager begann er klassischen Unterricht zu nehmen, seit jeher schlug sein Herz jedoch für die E-Gitarre, so bewarb er sich nach seinem Abitur 2011 im Bereich „Popularmusik“ an der Berufsfachschule „Musication“ in Nürnberg. Nach einem Jahr wechselte er ans Institut für Musik der Hochschule Osnabrück, wo er seitdem auch in Klavier, Bass, Gesang, Medien Management und Pädagogik ausgebildet wird.

Neben zahlreichen Coverbands arbeitet Benedikt mit viel Leidenschaft an eigenen Projekten. 2013 produzierte er mit dem Akustik Duo „Days of Wine and Roses“ seine erste CD, „When he’s gone“, im Studio „Audiolodge“ als Songwriter, Arrangeur und Instrumentalist. Zusammen mit der Sängerin Victoria Semel, spielte er bereits zahlreiche Auftritte u.a. beim Bayrischen Städtetag und im Robinson Club „Esquinzo Playa“ in Spanien. Zudem ist er Gründungsmitglied der Bluesrock Band „Jail Job Eve“ aus Osnabrück. Seine Eigenkompositionen sprühen vor Energie – jeder Ton ist geschmackvoll gesetzt. Der Zuhörer wird in eine andere Welt gerissen, die ihn weit über die letzte Note hinaus gefangen nimmt.

Benedikt ist offizieller Endorser der Verstärkermanufaktor „Cream Amplifications“ und des Saitenherstellers „Pyramid“. Zudem wurde er bereits als musikalischer Botschafter der Mainpop- Popularmusikförderung nach Frankreich geschickt, um dort am „Jazzitudes“ Workshop in Liseux teilzunehmen. Als junger, idealistischer Musiker, der gerade ins Berufsleben startet, hat er weiterhin viel vor – vor allem aber möchte er sein Publikum mit dem Sound seiner Songs und der Emotion seiner Performance berühren.

„…Wer bei den ersten Takten von „Benni“ nicht von oben bis unten Gänsehaut bekommt, der sollte überprüfen lassen, ob er überhaupt ein Herz hat. Eine vierteilige Akkordfolge auf der akustischen Gitarre – gerade lang genug, um einen verheißungsvoll melancholischen Raum zu öffnen…“ – Mainpost

„…erfrischend leicht und luftig und man merkt schnell, wie viel Können und Liebe (…) dahinterstecken…“ – Newcomerszene.de

„…Paralleluniversen, in denen energiegeladener Spaß und Hardrock-Temperament ebenso wie bluesige Melancholie, Magie und Mystik herrschen…“ – Mainpost

Leistungen:

für 250 Euro erhaltet ihr:

Darbietung der Wunschsongs während der Trauung (3-5 Titel)

Darbietung durch EINEN MusikerIn/SängerIn

Mitnahme und Aufbau angemessener Technik zur Trauung

Einstudierung eurer Wunschtitel

Je nach Entfernung kommt noch eine Anfahrtspauschale für ein Auto hinzu.

Jeder weitere gebuchte Künstler erhöht den Preis um 250 Euro.

Zusätzliche Information

Sängerin

Victoria Semel, Maria Brandt, Tamara Peters, Noraleen Amhausend, keine Sängerin

Pianist

Florian Albers, Jens Niemann, kein Pianist

Sänger

Donovan Noesser, kein Sänger

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Benedikt Schlereth“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.